Dortmunder Mutter bekommt Kita-Platz für U3-Kind

Nach Klage

Lösung in Sicht: Die Mutter, die die Betreuung ihres unter dreijährigen Kindes vor dem Verwaltungsgericht eingeklagt hat, hat einen Platz für ihr Kind bekommen. Ganz zufrieden wird sie aber wohl erst nächstes Jahr sein.

DORTMUND

von Von Oliver Volmerich

, 15.08.2013, 17:17 Uhr / Lesedauer: 1 min
Für weitere 96 Kinder unter drei Jahren bemüht sich die Stadt noch um eine Betreuung.

Für weitere 96 Kinder unter drei Jahren bemüht sich die Stadt noch um eine Betreuung.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt