Michael Draeger vom Reisecafé Stoffregen hat für die Corona-Regelungen, die die Touristik-Branche betreffen, kein Verständnis.
Michael Draeger vom Reisecafé Stoffregen hat für die Corona-Regelungen, die die Touristik-Branche betreffen, kein Verständnis. © Oliver Schaper
Reisen

Dortmunder Tourismus-Experte erklärt die Regeln für Reiserückkehrer

Viele Menschen haben die Herbstferien genutzt, um im Ausland Sonne zu tanken. Tourismusfachwirt Michael Draeger erklärt im Video, was Einreisende in Deutschland zu beachten haben.

„Griechenland war sehr bliebt, Spanien war sehr beliebt“, sagt Michael Draeger, Filialleiter des Reisecafés Stoffregen mit Blick auf die bald endenden Herbstferien. Der Tourismusfachwirt hat trotz der Corona-Pandemie bemerkt, dass die Reiselust bei den Dortmunderinnen und Dortmundern langsam zurückkehrt.

Über den Autor
Volontär
Geboren in der Stadt der tausend Feuer. Ruhrpott-Kind. Mag königsblauen Fußball. Und Tennis. Schreibt seit 2017 über Musik, Sport, Wirtschaft und Lokales. Sucht nach spannenden Geschichten. Interessiert sich für die Menschen und für das, was sie bewegt – egal in welchem Ort.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.