Dieser kleine Brillenkauz betört seit einigen Tagen die Besucher des Dortmunder Zoos. © dpa
Neues Jungtier

Dortmunder Zoo hat flauschigen Nachwuchs

Der Zoo Dortmund hat einen neuen Bewohner: das noch namenlose Brillenkauzküken ist so flauschig, dass es bereits jetzt größer ist als seine Mutter. Seine Zeit in Dortmund ist jedoch begrenzt.

Im Dortmunder Zoo gibt es mal wieder Nachwuchs. Bereits im Mai war das Brillenkauzküken geschlüpft. Bisher hatte es allerdings hinter den Kulissen gelebt. Nun ist es ausgeflogen und zeigt sich seit ein paar Tagen auch den Besuchern, so Zoolotse Marcel Stawinoga. Er stellte das Tier am Donnerstag vor.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.