Dortmunder Zwillinge wollen "Mein Song" gewinnen

Kika-Casting

Ein Dortmunder Zwillingspaar will groß im Fernsehen herauskommen: Finn und Jonas Ulrich treten mit ihrem selbst geschriebenen Lied „War Girl“ bei der Kika-Sendung „Dein Song“ an. Die Zwillinge komponieren schon lange zusammen, doch bei „War Girl“ war eine Sache anders.

DORTMUND

von Zahra Elisa Yacoub

, 12.08.2016 / Lesedauer: 2 min
Dortmunder Zwillinge wollen "Mein Song" gewinnen

Jonas (l.) und Finn Ulrich sind die "Dein-Song"-Kandidaten aus Dortmund.

„Dein Song“, ein Wettbewerb für Nachwuchskomponisten auf Kika, geht in die neunte Runde. 16 ausgewählte Bewerber wurden auf Schloss Biebrich in Wiesbaden für das Casting empfangen. Darunter auch die Dortmunder Zwillinge Jonas und Finn. Das Casting ist beendet, ob die beiden weiter sind wissen sie jedoch nicht. Die 17-Jährigen können nur hoffen, mit ihrem Lied „War girl“ (Kriegsmädchen) die Jury von sich überzeugt zu haben.

Jetzt lesen

"War Girl" haben die Brüder anders komponiert als sonst. Eigentlich fängt einer der Zwillinge an und der andere macht später Verbesserungsvorschläge. „Bei 'War Girl' haben wir alles zusammen gemacht, weil wir das ja auch zusammen erlebt haben“, so Finn. Er und Jonas lernten in der Psychiatrie, in der ihre Cousine arbeitet, ein Mädchen kennen. Es ist aus seinem Heimatland geflohen und hat seine Familie verloren. „Es verliert aber trotzdem die Hoffnung nicht“, sagt Jonas. Die Geschichte inspirierte die beiden, "War Girl" zu schreiben.

Die Jury berührt?

Das Lied hat die Jury hoffentlich berührt. Sie besteht aus Mia.-Sängerin Mieze, die auch in der DSDS-Jury war, Sänger und Songwriter Laith Al-Deen, Musikproduzent Martin Haas und Gitarrist und Sänger Ole Specht. Wenn sie die Jury überzeugt haben, dann sind die Zwillinge schon näher daran, die großen Fußstapfen von Dortmunder Nachwuchskomponisten zu füllen. 2015 gewann Victoria Conrady "Dein Song". Dieses Jahr stand Jan Schebaum im Finale.

Die „Dein Song“-Staffel mit den Zwillingen wird im Frühjahr 2017 auf Kika ausgestrahlt. Es wird 16 Folgen geben, die das Komponisten-Camp auf Ibiza dokumentieren. Dort werden die Teilnehmer mit professionellen Musikern an ihren Liedern arbeiten. Als Finale ist eine Liveshow mit acht Finalisten geplant. Dann wird das Publikum den oder die „Songwriter des Jahres 2017“ benennen. Vielleicht sind es Finn und Joans. 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt