Musikvideo

Dortmunder Influencerin „heiratet“ Super-Star Drake

Eine Dortmunder Influencerin war vor kurzem in Toronto unterwegs, der Heimatstadt von Rap-Star Drake. Dort spielte sie auch in einem Musikvideo des Rappers mit.
Die Dortmunderin Lisa Straube flirtet mit Rapper Drake in dessen neuen Musikvideo.
Die Dortmunderin Lisa Straube flirtet mit Rapper Drake in dessen neuen Musikvideo. © Joscha F. Westerkamp

Eine Influencerin aus Dortmund hat in einem Musikvideo vom kanadischen Rapper und Sänger Drake mitgespielt. In dem Video ist sie eine von 21 Damen, die dem Rapper das Ja-Wort gibt.

Dabei handelt es sich um die Dortmunder Tischtennisspielerin und Influencerin Lisa Straube. Mehr als 50.000 Menschen verfolgen die 22-Jährige auf der Social-Media-Plattform Instagram. Dort postete sie auch mehrere Bilder und Videos aus Toronto, etwa aus Drakes Küche.

Es ist nicht das erste Mal, dass Lisa Marie Straube Schlagzeilen macht. Im vergangenen Jahr wurde der Dortmunderin eine Liaison mit BVB-Verteidiger Mats Hummels nachgesagt.

Eine von vielen Bräuten

Nun spielt sie im Musikvideo zum Song „Falling Back“ von Drake mit. In dem Video tritt der Rapper vor den Altar, ihm gegenüber 21 junge Damen in Brautkleidern. Später sitzt Lisa Straube in dem knapp zehnminütigen Video direkt neben Drake an einem Banketttisch.

Wer die 22-jährige Dortmunderin nicht auf Anhieb erkennt, kriegt auch noch einen Hinweis im Video: Gäste der Hochzeit schauen auf eine Hochzeitskarte, dort sind die Namen der 21 Bräute aufgeführt, darunter auch Lisa Straube.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.