Der Leiter des Dortmunder Gesundheitsamts, Dr. Frank Renken. © Stephan Schuetze
Dortmunder Gesundheitsamt-Chef

Renken: „Starke Infektionswelle kommt jetzt in den Krankenhäusern an“

Wirken sich die hohen Corona-Zahlen auf die Lage in Dortmunds Intensivstationen aus? Der Gesundheitsamt-Chef spricht von mehreren Ausbrüchen. Und die Zahl der Corona-Patienten werde weiter steigen.

In den einzelnen Krankenhäusern sei die Lage unter Kontrolle. Das möchte Gesundheitsamtsleiter Dr. Frank Renken noch einmal ganz deutlich betonen. Dennoch: Weiterhin gebe es in mehreren Krankenhäusern auf mehreren Abteilungen das, was er als „Ausbruchsgeschehen“ bezeichnet.

Anstieg bei Patienten: „Schon ein wenig darauf gewartet“

BA.2-Variante noch ansteckender – das hat Auswirkungen

„Sehr viele Covid-Fälle in den Krankenhäusern“

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1977 - wie Punkrock. Gebürtiger Sauerländer. Geborener Dortmunder. Unterm Strich also Westfale.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.