Drei neue bestätigte Coronavirus-Fälle in Dortmund am Mittwoch

Coronavirus

Die Stadtverwaltung hat drei neue Coronavirus-Fälle mitgeteilt - so viele gab es seit einer Woche nicht an einem einzelnen Tag. Dennoch sinkt die Zahl der aktiven Krankheitsfälle weiter.

Dortmund

, 20.05.2020, 16:24 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Arzt bedient eine Beatmungsmaschine auf einer Intensivstation.

Ein Arzt bedient eine Beatmungsmaschine auf einer Intensivstation. © dpa

Die Stadt Dortmund teilt mit: Am Mittwoch (20.5.) kamen drei weitere positive Coronavirus-Testergebnisse dazu. Somit liegen insgesamt 727 positive Tests vor. 700 Patienten haben die Erkrankung bereits überstanden und gelten als genesen - vier mehr als am Dienstag.

Die Krankenhaus-Zahlen bleiben unverändert

Zurzeit werden in Dortmund 11 Corona-Patienten stationär behandelt, 6 von ihnen intensivmedizinisch, darunter sind 2 beatmete Personen. Es gibt in Dortmund weiterhin 4 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19. Diese Werte liegen exakt auf dem Stand von Dienstag.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt