Duo überfällt Taxi-Fahrer in der Nordstadt

Missundestraße

Zwei Männer haben in der Nacht zu Montag einen Taxifahrer an der Missundestraße überfallen. Das Duo floh mit dem Portemonnaie des 25-jährigen Dortmunders - weit kamen es aber nicht.

DORTMUND

09.01.2017, 11:18 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wie die Polizei mitteilte, spielte sich der Überfall in der Nacht zu Montag ab. Gegen 3 Uhr stiegen zwei Männer an der Rheinischen Straße in Höhe Hausnummer 54 in das Taxi des 25-jährigen Dortmunders. Als Fahrtziel gaben die Männer die Missundestraße an.

Dort angekommen, nahm einer der beiden den Fahrer in den Schwitzkasten und forderte die Herausgabe seiner Geldbörse. Der andere Täter griff sich das Portemonnaie und beide flüchteten aus dem Taxi in Richtung Osten.

Durch die gute Täterbeschreibung und einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten zwei Tatverdächtige in der Nähe festgenommen werden. Bei ihrer Durchsuchung fanden die Beamten die Geldbörse des Fahrers. Bei den Festgenommenen handelt es sich um einen 18-jährigen Herner und einen 22-jährigen Mann aus Solingen. Die beiden wurden in eine Polizei-Zelle gebracht, die Ermittlungen dauern an.

Schlagworte:

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - jeden Freitag bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt