Ab dem 8. Februar wird im Dortmunder Impfzentrum gegen Corona geimpft. Bei der Anmeldung gab es am Montag große Probleme. © Schaper
Anmeldung zur Corona-Impfung

Dutzende Fehlversuche: Impftermin-Buchung bringt Dortmunder zur Verzweiflung

Seit Montag können sich über 80-Jährige für einen Impftermin im Dortmunder Impfzentrum anmelden. Doch die Anmeldung per Telefon oder Internet verlief alles andere als glatt.

Sebastian Drabent wähnte sich schon auf der Erfolgsspur. Schon um kurz vor 8 Uhr am Montagmorgen hatte er online einen Impf-Termin am 8. Februar für seinen 92-jährigen Großvater ergattert.

Hotline und Webseite überlastet

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.