E-Scooter-Firma bietet Rabatt für Nutzer, die Helm tragen

Leih-Roller

Einer der E-Scooter-Verleiher in Dortmund wirbt mit einer neuen Funktion. Durch das Sonderangebot sollen mehr Nutzer mit Helmen unterwegs sein. So funktioniert die Rabatt-Aktion.

Dortmund

, 05.12.2019, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
E-Scooter-Firma bietet Rabatt für Nutzer, die Helm tragen

Wer mit Helm fährt, soll bei einem E-Scooter-Anbieter in Dortmund bald belohnt werden. © dpa

Der E-Scooter-Anbieter Circ, der seine Roller auch in Dortmund verleiht, will seinen Nutzern eine Vergünstigung bieten, wenn sie einen Helm tragen. Schicken sie vor der Fahrt ein Selfie von sich mit Helm, ist die Fahrt automatisch 25 Prozent günstiger.

Das Unternehmen bewirbt diese Funktion, als "das neuste Sicherheitsfeature". Circ wolle damit einen Beitrag zur Sicherheit der E-Scooter-Fahrer im Straßenverkehr leisten, heißt es in einer Pressemitteilung. Die App erkenne einen Helm automatisch und könne ihn auch von anderen Kopfbedeckungen wie Kappen oder Mützen unterscheiden. Einen Rabatt gebe es nur, wenn die Nutzer tatsächlich einen Helm tragen.

Jetzt lesen

In Deutschland gibt es die Funktion noch nicht

Für Dortmunder Nutzer steht die Funktion allerdings noch nicht bereit. Aktuell gibt es sie nur in Belgien, Frankreich, Portugal, Spanien und der Schweiz. Eine Ausweitung der Funktion auf Deutschland und weitere Märkte ist für die kommenden Monate geplant. Software-Unterschiede seien der Grund für die verschiedenen Startzeitpunkte der Funktion, erklärt ein Pressesprecher auf Anfrage.

Bei den Fotos lege Circ einen großen Wert auf die Privatsphäre seiner Nutzer, schreibt das Unternehmen. Die Selfies würden direkt auf dem Gerät des Nutzers verarbeitet und nicht von Circ gespeichert.

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Tempo-30-Zonen und Umweltspur
Schon jetzt Sorgen über Ausweichverkehr – Umwelthilfe und Grüne stellen neue Forderungen