Ein letztes Mal: Bezirksvertreter tagen noch einmal in alter Besetzung

Im Helene-Lange-Gymnasium

Zwei Tage nach der Kommunalwahl kommen die Hombrucher Bezirksvertreter noch einmal in alter Besetzung zur Sitzung zusammen. Für viele ist es ein Abschied - aber es gibt noch viel zu tun.

Hombruch

, 09.09.2020, 16:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Derzeit ist der südliche Bereich der Straße Hombruchsfeld noch eine riesige Baustelle. Auf der anderen Seite der Zillestraße Richtung Stockumer Straße sollen demnächst wohl keine LKW mehr fahren dürfen.

Derzeit ist der südliche Bereich der Straße Am Hombruchsfeld noch eine riesige Baustelle. Auf der anderen Seite der Zillestraße Richtung Stockumer Straße sollen demnächst wohl keine Lkw mehr fahren dürfen. © Britta Linnnhoff

Die Kommunalwahl ist zwei Tage her, wenn die Hombrucher Bezirksvertreter in ihrer bisherigen Besetzung ein letztes Mal zusammen kommen. Erst im November (17.11.) tagen dann die neu gewählten Politiker ein erstes Mal.

Beschäftigungslos werden die Bezirksvertreter am Dienstag (15.9.) ganz sicher nicht sein: Neun Seiten lang ist die Tagesordnung für diese Sitzung, die wegen der Corona-Pandemie wie schon beim letzten Mal nicht in der Bezirksverwaltungsstelle, sondern im größeren Pädagogischen Zentrum des Helene-Lange-Gymnasiums, Am Hombruchsfeld 55a, stattfinden wird. Beginn der Sitzung ist um 14.30 Uhr - die Einwohnerfragestunde (maximal 30 Minuten) beginnt um ca. 16.30 Uhr.

Jetzt lesen

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Maßnahmen für die mehrfach von Hochwasser getroffene Kita Maulwurf, die mögliche Anschaffung einer Ampel an der Menglinghauser Straße sowie Möglichkeiten, das Angebot an Leihfahrrädern im Stadtbezirk zu vergrößern.

Erneut auf der Tagesordnung sind die Bauarbeiten an der Straße Am Hombruchsfeld. Hier hatte es immer wieder Widerspruch gegeben. Um für mehr Sicherheit für die Schüler zu sorgen, ist nun ein Verbot von Lkw zwischen Zille- und Stockumer Straße im Gespräch. Busse sollen aber weiter hier verkehren.

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - jeden Abend bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt