Einbrecher steigt übers Dach in Nordstadt-Geschäft ein

Festnahme

In der Nacht zu Montag (27. Juli) hat die Polizei einen mutmaßlichen Einbrecher festgenommen. Über das Dach soll er zuvor in einen Lebensmittelmarkt eingebrochen sein.

Dortmund

27.07.2020, 17:45 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nachdem ein unbekannter Täter in der Nacht zu Montag (27. Juli) in ein Lebensmittelgeschäft an der Mallinckrodtstraße eingebrochen ist, wurde mehrfach der Alarm ausgelöst. Der Mann sei zunächst geflohen, die Polizei habe ihn jedoch durch eine Fahndung schnell gefunden, wie die Behörde mitteilt.

Jetzt lesen

Einbruch übers Dach

Der Täter sei bisherigen Ermittlungen zufolge über das Dach des Gebäudes in den Lebensmittelmarkt eingebrochen. Gegen 0.15 Uhr wurde dadurch mehrfach der automatische Einbruchalarm ausgelöst. Weitere Informationen dazu, wie genau er in das Haus kam, seien Gegenstand der aktuellen Ermittlung, heißt es nach Anfrage unserer Redaktion bei der Polizei.

An einem Kiosk an der Ecke Schüchtermann-/Nordstraße trafen zivile Beamte den Tatverdächtigen schließlich im Rahmen der Fahndung an. Sie durchsuchten den 36-Jährigen und stellten dabei mehrere Zigarettenschachteln sicher. Der Mann wurde daraufhin festgenommen. Die Ermittlungen dauern noch an.

Schlagworte:

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - zwei Mal am Tag bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt