Dankeschön-Aktion

Einige Dortmunder fahren bald gratis Bus und Bahn in NRW – zumindest zeitweise

Bestimmte Dortmunder können bald in ganz NRW Bus und Bahn fahren - umsonst. DSW21 und der VRR wollen damit Danke sagen. Die Aktion ist allerdings zeitlich begrenzt.
Nicht nur in Dortmund, sondern in ganz NRW dürfen einige Dortmunder demnächst Bus und Bahn fahren – allerdings nicht für immer.
Nicht nur in Dortmund, sondern in ganz NRW dürfen einige Dortmunder demnächst Bus und Bahn fahren - allerdings nicht für immer. © DSW21

Gratis mit Bus und Bahn durch ganz NRW? Wer in Dortmund ein gültiges Abo-Ticket für den ÖPNV besitzt, für den ist das bald möglich. Gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) möchte man seinen Abonnenten für die Treue in Zeiten der Pandemie danke sagen, berichtet DSW21.

Das Angebot gelte für die Sommerferien, heißt es in einer Pressemitteilung. „Während der gesamten NRW-Sommerferien (bis 17. August) können die Besitzer eines gültigen Abo-Tickets kostenfrei rund um die Uhr durch ganz NRW reisen“, heißt es.

An jedem Tag der Woche beliebig viele Fahrten, ob Busse, Stadtbahnen, S-Bahnen, Regionalbahnen und Regionalexpresse, all das ist kostenlos möglich. Zeitliche Beschränkungen wie beim Ticket1000 und Ticket2000, die zum Teil erst ab 9 Uhr gelten, werden aufgehoben.

Begleitung darf auch mitfahren

Hinzukommt, dass man auch nicht allein fahren muss: Pro Ticket dürfen inklusive Ticketinhaber zwei Personen (Erwachsener oder Kind) und bis zu drei Kinder (bis einschließlich 14 Jahre) mitfahren. Alternativ können auch zwei Personen, ob Erwachsener oder Kind, und zwei Fahrräder mitfahren.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage mobil.nrw/service/abo-aktion-sommerferien.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.