Einsatz in den frühen Morgenstunden: Feuerwehr muss in Oespel ausrücken

Von Zeuge alarmiert

Am frühen Sonntagmorgen wurde die Feuerwehr zu einem Einsatz in Oespel gerufen. Ein Zeuge hatte in der Nähe der Decathlon-Filiale eine Rauchwolke entdeckt und alarmierte die Einsatzkräfte.

Oespel

, 08.11.2020, 13:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Dortmunder Feuerwehr war am Sonntag bereits frühzeitig in Oespel im Einsatz.

Die Dortmunder Feuerwehr war am Sonntag bereits frühzeitig in Oespel im Einsatz. © dpa

Gegen 6.46 Uhr am Sonntagmorgen (8.11.) ging bei der Feuerwehr in Dortmund ein Notruf aus Oespel ein. Ein Zeuge war auf einen Brand in der Nähe der Decathlon-Filiale in der Wulfshofstraße aufmerksam geworden und alarmierte daraufhin umgehend die Einsatzkräfte.

Brandursache noch unklar

Am geschilderten Einsatzort angekommen fand die Feuerwehr einen brennenden Container vor. Ein Löschzug war anschließend knapp eine Dreiviertelstunde lang damit beschäftigt, die Flammen in dem Behälter zu löschen und einen größeren Schaden zu verhindern.

Jetzt lesen

Ob es sich bei dem betroffenen Container um eine größere Materialbox oder lediglich um eine Papiertonne handelte, ist bislang allerdings noch unklar. Zur möglichen Ursache und ob es sich gegebenenfalls um Brandstiftung handelte, konnte der Lagedienst am Sonntagmorgen noch keine Aussage tätigen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - jeden Abend bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt