Elektrovielfalt auf großer Fläche

Media-Markt kommt

Der erste Media-Markt in Dortmund wird in der zweiten November-Woche im Indu-Park eröffnen. Geführt wird das Geschäft von einem alten Bekannten: Hauke Laarmann, früher einmal Geschäftsführer bei Elektro Brinkmann in der City.

DORTMUND

von Von Bettina Kiwitt

, 19.10.2011, 05:48 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hauke Laarmann wird den ersten Media-Markt in Dortmund leiten. RN-Foto

Hauke Laarmann wird den ersten Media-Markt in Dortmund leiten. RN-Foto

Der Media-Markt mit 3800 Quadratmetern gehört zu den großen unter den über 230 Media-Märkten in Deutschland. Der nebenan liegende Real – wie Media-Markt ebenfalls zum Metro-Konzern gehörend – und das dazu gehörige Gartencenter hat dafür etwas von seiner Fläche abgeben müssen, rund zwei Drittel entstanden aber auf bisher ungenutztem Grund. In dem neuen Geschäft wird das bekannte Elektrofachmarkt-Angebot zu finden sein. Einen großen Apple-Store sowie einen umfangreichen TV-Bereich verspricht Laarmann. 65 Mitarbeiter werden in dem Media-Markt arbeiten, davon werden etwa 30 neu eingestellt. Die übrigen wechseln aus anderen Märkten in den Indu-Park, weil sie dann näher am Wohnort sind. Als Eröffnungstermin ist der 10. November angedacht, der ist aber noch nicht in trockenen Tüchern.

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - jeden Freitag bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt