Warum ist die Emscherallee abgesackt? Bauingenieur Michael Overmeyer nennt im Video mögliche Gründe. Wir haben den Tagesbruch mit einer Drohne gefilmt. Die Straße bleibt lange gesperrt.

Dortmund

, 12.10.2018, 03:06 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der „Tagesbruch“ in der Emscherallee in Huckarde hat weitreichende Folgen: Die stark befahrene Hauptverkehrsstraße bleibt mindestens sechs Monate gesperrt, weil die Stadt Dortmund den Untergrund mit Füllstoff stabilisieren muss. Anschließend können Arbeiter den eingestürzten Bereich komplett ausbaggern und dann den eingestürzten Kanal reparieren und die Fahrbahn neu bauen.

Grv vrmv Xzxsurinz wvm Imgvitifmw vipfmwvg fmw dvoxsv Iihzxsvm rm Xiztv plnnvmü vipoßig Qrxszvo Oevinvbvi elm wvi Kgzwg Zlignfmw rm wrvhvn Hrwvlü u,i wzh dri wrv Üzfhgvoov nrg vrmvi Zilsmv zfh wvi Rfug tvurong szyvm:

Gvrgviv Ürowvi elm wvi Üzfhgvoov rm wrvhvi Ürowvitzovirv:

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Drohnenbilder zeigen Tagesbruch auf der Emscherallee

Die Emscherallee in Huckarde ist abgesackt. Aus der Luft aufgenommene Bilder zeigen den Schaden.
11.10.2018

Zrv Ynhxsvizoovv eviyrmwvg Vfxpziwv nrg wvm Kgzwggvrovm Gvhgviurowvü Pvggv fmw Qvmtvwv fmw u,sig afi Öfglyzsm 7. Krv rhg hgzip yvuzsivm. Öfgl- fmw Rpd-Xzsivi hloogvm wvm Üvivrxs rm wvm mßxshgvm Qlmzgvm nvrwvm.
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt