Engpass für U47 soll verschwinden: Ausbau und ein Planungs-Stopp

Stadtbahnen in Dortmund

Die Stadtbahnlinie U47 macht im Dortmunder Süden schon lange von sich reden. Auch wegen der Umbaumaßnahmen. Die letzte war die Untertunnelung der B1. Kommt jetzt das nächste Projekt?

Aplerbeck

, 01.06.2021, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Für einen Ausbau der U47-Strecke gibt es laut Aplerbecker Politik gleich mehrere Optionen. Aber eine kommt überhaupt nicht infrage.

Für einen Ausbau der U47-Strecke gibt es laut Aplerbecker Politik gleich mehrere Optionen. Aber eine kommt überhaupt nicht infrage. © Jörg Bauerfeld

Die U47 und der Stadtbezirk Aplerbeck – das in Kombination ist eine unendliche Geschichte. Man liebt sich und man hasst sich. Was aber nicht an der Stadtbahn selbst, sondern an der teilweise abenteuerlichen Verkehrsführung liegt.

Ein Alleinstellungsmerkmal, nämlich die Bundesstraßen-Querung einer Stadtbahn im Dortmunder Stadtgebiet, ist durch die Untertunnelung der B1 Geschichte. Ein weiteres Projekt könnte folgen. Zumindest, wenn es nach den Aplerbecker Politikern geht. Ein zweigleisiger Ausbau der Strecke entlang der Marsbruchstraße.

Immer wieder kommt es zu Unfällen mit der Stadtbahn

Hier kommt es immer wieder zu Unfällen zwischen Stadtbahn und Pkw. Zwar hat man schon zahlreiche Warntafeln aufgestellt, um derartige Zusammenstöße zu vermeiden (an der Jugendpsychiatrie), dennoch kracht es auch hier immer wieder.

Jetzt lesen

Ein Grund ist auch die starke Zunahme des Verkehrs auf der Marsbruchstraße, der einen Umbau erforderlich machen würde. So zumindest ist die Meinung der Grünen in der BV Aplerbeck. Für die ist auch noch nicht das letzte Wort über eine mögliche Anbindung von Berghofen an das Stadtbahnnetz gesprochen.

„Es werden immer mehr Wohnungen gebaut. Die notwendige Infrastruktur ist für die vielen Menschen gar nicht mehr vorhanden. Wenn man den Klimaschutz ernst nimmt, muss hier etwas geschehen“, sagt Barbara Blotenberg (Grüne).

Jetzt lesen

Uneingeschränkt einig sind sich die Aplerbecker Politiker auch, was eine Weiterleitung der Stadtbahn durch den Stadtbezirk Aplerbeck zum Flughafen Dortmund angeht. Das müsse auf jeden Fall verhindert werden. Darüber seien auch keine Gespräche notwendig.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt