Bildergalerie

So war die Eröffnungsgala von Ruhrhochdeutsch

Mit einer Benefizgala am Donnerstagabend startete das Ruhrhochdeutsch-Festival im Spiegelzelt in die zehnte Auflage.
14.06.2019
/
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper
Zum Start des zehnten Ruhrhochdeutsch-Festivals traten bei der Benefizgala am Donnerstag Robert Kreis, Jörg Knör und Moderator Kai Magnus Sting ohne Gage auf. Die Einnahmen der Gala gehen an die Klinik-Clowns vom gemeinnützigen Verein „Clownsvisite“.© Schaper