Erste Premiere nach dem Lockdown: Dortmunder Oper lernt von Südkorea

Mit Marionetten, Opernsolisten und den Dortmunder Philharmonikern erzählt Regisseur Nikolaus Habjan Mozarts Oper „Die Entführung aus dem Serail“. Die Premiere mit hohen Sicherheitsstandards ist am 4. September. © Theater Dortmund
Lesezeit

Dortmunder Opernhaus feiert am 4. September eine Premiere

Ganz normale Vorstellung in Seoul

Corona-Leichtsinn in Deutschland

Mozart macht den Anfang

Musical-Revue soll folgen