Stadtplanung

Fahrrad-Parkhaus für die City: Verwaltung will komplett umsteuern

Wo soll ein zweites Fahrrad-Parkhaus in der Dortmunder City entstehen? Über diese Frage wird schon seit Jahren gestritten. Jetzt macht die Stadtverwaltung einen überraschenden Vorschlag.

Wo kann man sein Fahrrad in der City sicher abstellen? Diese Frage beschäftigt viele Radpendler – nicht zuletzt, seit mit der Verbreitung teurer E-Bikes das Sicherheitsbedürfnis deutlich gestiegen ist. Die Verwaltung wollte deshalb ein zweites Fahrrad-Parkhaus in der City bauen, das das bislang einzige Angebot am Hauptbahnhof ergänzen soll.

Mehrere Standortvorschläge

Leitfaden zur Gestaltung geplant

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite
Oliver Volmerich

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.