Der Angeklagte legte gleich zu Prozessbeginn ein Geständnis ab. © Martin von Braunschweig
Landgericht

„Falscher Polizist“ soll Senioren ausgenommen haben: „Ich schäme mich“

Ein „falscher Polizist“ soll Senioren belogen und ihnen Geld und Gold abgenommen haben. Vor dem Dortmunder Landgericht erzählte der Angeklagte auch, was ihn in die Bande geführt habe.

Die Masche der Ganoven ist stets dieselbe. Doch in den vergangenen Monaten haben die verschiedenen Banden, die derzeit in der Region ihr Unwesen treiben, ihr Vorgehen offenbar noch einmal verfeinert.

Angeblich Telefonate von Einbrechern abgehört

Alter Bekannter habe ihn in die Bande eingeführt

Urteil wohl Anfang März

Über den Autor

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.