Fan-Magazin wirft Polizei Versagen vor

Derby-Randale

Schwere Vorwürfe gegen die Dortmunder Polizei: Ein BVB-Fanmagazin hat der Polizei in Zusammenhang mit der Randale rund ums Revierderby "Planlosigkeit" und "ein gnadenloses Versagen" vorgeworfen. Die Polizei schweigt zu den konkreten Kritikpunkten.

DORTMUND

von Von Oliver Koch

, 24.10.2012, 15:38 Uhr / Lesedauer: 2 min
Ein Polizist sprüht Pfefferspray auf einen Randalierer.

Ein Polizist sprüht Pfefferspray auf einen Randalierer.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Ausschreitungen vor dem Revierderby

Vor dem Revierderby zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 ist es in der Dortmunder Innenstadt und rund um das Stadion zu schweren Ausschreitungen gekommen. Verfeindete Fangruppen griffen sich gegenseitig an. Die Polizei wurde ebenfalls attackiert und reagierte mit dem Einsatz von Pfefferspray und einem Wasserwerfer.
20.10.2012
/
Szenen aus dem Oktober 2012. Damals gerieten Schalke- und BVB-Fans vor dem Derby in Dortmund aneinander.© Foto: Schütze
Die Polizei trennt BVB- und Schalke-Fans.© Foto: dpa
Ein Polizist sprüht Pfefferspray auf einen Randalierer.© Foto: Stephan Schütze
Einsatzkräfte unter der Nordtribüne.© Foto: Peter Bandermann
BVB-Anhänger liefern sich eine Auseinandersetzung mit der Polizei.© Foto: Stephan Schütze
Die Polizei trennt gewalttätige BVB- und Schalke-Fans und muss dafür Pfefferspray einsetzen.© Foto: dpa
Schalke-Fans zünden Pyrotechnik.© Foto: Stephan Schütze
Die Polizei musste einen Wasserwerfer einsetzen.© Foto: Stephan Schütze
Schalke-Fans auf dem Weg zum Stadion.© Foto: Stephan Schütze
Schalke-Fans auf dem Weg zum Stadion.© Foto: Stephan Schütze
Die Polizei setzt Pfefferspray gegen Randalierer ein.© Foto: Stephan Schütze
Schalke-Fans auf dem Weg zum Stadion.© Foto: Stephan Schütze
BVB-Anhänger liefern sich eine Auseinandersetzung mit der Polizei.© Foto: Stephan Schütze
BVB-Anhänger liefern sich eine Auseinandersetzung mit der Polizei.© Foto: Stephan Schütze
BVB-Anhänger liefern sich eine Auseinandersetzung mit der Polizei.© Foto: Stephan Schütze
BVB-Anhänger liefern sich eine Auseinandersetzung mit der Polizei.© Foto: Stephan Schütze
Schalke-Fans provozieren im Stadion.© Foto: Stephan Schütze
Schalke-Fans provozieren im Stadion.© Foto: Stephan Schütze
Schalke-Fans provozieren im Stadion.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund-Fans im Stadion.© Foto: Stephan Schütze
Schalke-Fans provozieren im Stadion.© Foto: Stephan Schütze
Schalke-Fans zünden Pyrotechnik.© Foto: Stephan Schütze
Vermummte Schalke-Fans zünden Pyrotechnik.© Foto: Stephan Schütze
Vermummte Schalke-Fans zünden Pyrotechnik.© Foto: Stephan Schütze
Vermummte Schalke-Fans zünden Pyrotechnik.© Foto: Stephan Schütze
Schalke-Fans provozieren mit einem geklauten BVB-Banner.© Foto: Stephan Schütze
Ein BVB-Fan im Stadion.© Foto: Stephan Schütze
Appell an die Schalke-Fans im Stadion.© Foto: Stephan Schütze
Konfrontation zwischen BVB-Fans und der Polizei.© Foto: Stephan Schütze
Konfrontation zwischen BVB-Fans und der Polizei.© Foto: Stephan Schütze
Die Polizei trennt BVB- und Schalke-Fans.
Konfrontation zwischen BVB-Fans und der Polizei.© Foto: Stephan Schütze
Im Chaos.© Foto: Stephan Schütze
Die Polizei hält Fans auf.© Foto: dpa
Nach dem Spiel zwischen dem Lüner SV und dem BVB setzte die Polizei Pfefferspray ein. Diese abgebildete Szene stammt von einem anderen Polizeieinsatz. © Foto: Stephan Schütze
Die Polizei trennte beim Derby BVB- und Schalke-Fans.© Foto: dpa
Der Wasserwerfer.© Foto: dpa
Die Polizei trennt die Fan-Gruppen.© Foto: dpa
Die Polizei trennt die Fan-Gruppen.© Foto: dpa
Der Wasserwerfer der Polizei steht zwischen den Fan-Gruppen.© Foto: dpa
Polizei vor dem Stadion.© Foto: Peter Bandermann
Polizisten vor dem Stadion.© Foto: Peter Bandermann
Die Polizei musste schweres Gerät einsetzen.© Foto: Peter Bandermann
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
*** Local Caption *** Festgesetzte Schalker und Dortmunder Fans im Bereich Wittekind / Lindemannstr.© Rene Werner (www.ida-news-media.de)
*** Local Caption *** Festgesetzte Schalker und Dortmunder Fans im Bereich Wittekind / Lindemannstr.© Rene Werner (www.ida-news-media.de)
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
*** Local Caption *** Festgesetzte Schalker und Dortmunder Fans im Bereich Wittekind / Lindemannstr.© Rene Werner (www.ida-news-media.de)
*** Local Caption *** Festgesetzte Schalker und Dortmunder Fans im Bereich Wittekind / Lindemannstr.© Rene Werner (www.ida-news-media.de)
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
*** Local Caption *** Situation Stadionvorplatz, die Polizei setzt zeitweilig Pfefferspray gegen randalierende Dortmunder fans ein© Rene Werner (www.ida-news-media.de)
*** Local Caption *** Situation Stadionvorplatz, die Polizei setzt zeitweilig Pfefferspray gegen randalierende Dortmunder fans ein© Rene Werner (www.ida-news-media.de)
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
*** Local Caption *** Situation Stadionvorplatz, die Polizei setzt zeitweilig Pfefferspray gegen randalierende Dortmunder fans ein© Rene Werner (www.ida-news-media.de)
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
*** Local Caption *** Festgesetzte Schalker und Dortmunder Fans im Bereich Wittekind / Lindemannstr.© Dirk Planert (www.ida-news-media.de)
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
*** Local Caption *** Dortmunder Fanmarsch richtung Stadion über die Wittekindstr. unter Polizeigegleitung© Dirk Planert (www.ida-news-media.de)
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
*** Local Caption *** Dortmunder Fanmarsch richtung Stadion über die Wittekindstr. unter Polizeigegleitung© Dirk Planert (www.ida-news-media.de)
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Beim Revierderby zwischen dem BVB und Schalke 04 hat es ein hohes Polizeiaufgebot gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hatte es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News

vor, auf die aggressive Stimmung vor und während des Derbys unangemessen reagiert zu haben. 

  • Die Anreise von 600 Schalke-Fans in den Bereich Universität und von weiteren 100 Fans an die Möllerbrücke mit öffentlichen Verkehrsmitteln hätte von der Polizei bemerkt werden müssen.
  • Die Polizei habe 100 BVB-Fans von der Hohen Straße in Richtung Kreuzviertel gedrängt - quasi in die Arme der 100 Schalke-Fans von der Möllerbrücke.
  • Der Anmarschweg der Schalker wird kritisiert. Die Autoren fragen: "Ihr lasst die Sonderzüge der Gelsenkirchener am Haltepunkt Westfalenhallen ankommen und lotst die Blauen dort dann direkt an den Heimfans vorbei? An Flora und Südtribüne, obwohl es beispielsweise via Ardeystraße und Strobelallee mutmaßlich viel unproblematischer verlaufen würde?"
  • Die Autoren schreiben: "Wie kann es sein, dass ganze Scharen Blauweiße im Nu vom Stadionvorplatz verschwunden und ins Stadion eingelassen sind? So schnell kann eine handelsübliche Personenkontrolle an deutschen Gästeblöcken doch nie und nimmer von statten gehen? Und dann tauchen – oh Wunder – Pyrotechnik und geklaute Fahnen im Gästeblock auf. Na sowas!"
  • Die Kommunikation zwischen der Dortmunder und der Gelsenkirchener sowie mit der Bundespolizei habe offenbar nicht funktioniert.

Abschließend heißt es in dem Beitrag in Richtung Polizei: "Wir beneiden Euch nicht um Euren Job. Der ist ganz sicher nicht einfach und ganz sicher nicht immer angenehm. Aber das mit der Sicherheit ist nun einmal Eure Aufgabe und wir würden eigentlich ganz gerne sehen, dass Ihr diese Aufgabe auch ernst nehmt."

Wir haben die Pressestelle der Dortmunder Polizei mit diesen Anwürfen konfrontiert. Sprecher Manfred Radecke schreibt dazu: "Zu Veröffentlichungen im Internet nimmt die Behörde grundsätzlich keine Stellung." Und weiter: "Es ist mehr als verwunderlich, dass erst nach den Geschehnissen vom Samstag jetzt aus diesen Reihen überhaupt etwas kommt, obwohl die Polizei im Vorfeld lange genug Gesprächsangebote gemacht hat. Wären diese angenommen worden, hätten wir am Samstag nicht diese Entwicklung gehabt."

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Ausschreitungen vor dem Revierderby

Vor dem Revierderby zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 ist es in der Dortmunder Innenstadt und rund um das Stadion zu schweren Ausschreitungen gekommen. Verfeindete Fangruppen griffen sich gegenseitig an. Die Polizei wurde ebenfalls attackiert und reagierte mit dem Einsatz von Pfefferspray und einem Wasserwerfer.
20.10.2012
/
Szenen aus dem Oktober 2012. Damals gerieten Schalke- und BVB-Fans vor dem Derby in Dortmund aneinander.© Foto: Schütze
Die Polizei trennt BVB- und Schalke-Fans.© Foto: dpa
Ein Polizist sprüht Pfefferspray auf einen Randalierer.© Foto: Stephan Schütze
Einsatzkräfte unter der Nordtribüne.© Foto: Peter Bandermann
BVB-Anhänger liefern sich eine Auseinandersetzung mit der Polizei.© Foto: Stephan Schütze
Die Polizei trennt gewalttätige BVB- und Schalke-Fans und muss dafür Pfefferspray einsetzen.© Foto: dpa
Schalke-Fans zünden Pyrotechnik.© Foto: Stephan Schütze
Die Polizei musste einen Wasserwerfer einsetzen.© Foto: Stephan Schütze
Schalke-Fans auf dem Weg zum Stadion.© Foto: Stephan Schütze
Schalke-Fans auf dem Weg zum Stadion.© Foto: Stephan Schütze
Die Polizei setzt Pfefferspray gegen Randalierer ein.© Foto: Stephan Schütze
Schalke-Fans auf dem Weg zum Stadion.© Foto: Stephan Schütze
BVB-Anhänger liefern sich eine Auseinandersetzung mit der Polizei.© Foto: Stephan Schütze
BVB-Anhänger liefern sich eine Auseinandersetzung mit der Polizei.© Foto: Stephan Schütze
BVB-Anhänger liefern sich eine Auseinandersetzung mit der Polizei.© Foto: Stephan Schütze
BVB-Anhänger liefern sich eine Auseinandersetzung mit der Polizei.© Foto: Stephan Schütze
Schalke-Fans provozieren im Stadion.© Foto: Stephan Schütze
Schalke-Fans provozieren im Stadion.© Foto: Stephan Schütze
Schalke-Fans provozieren im Stadion.© Foto: Stephan Schütze
Dortmund-Fans im Stadion.© Foto: Stephan Schütze
Schalke-Fans provozieren im Stadion.© Foto: Stephan Schütze
Schalke-Fans zünden Pyrotechnik.© Foto: Stephan Schütze
Vermummte Schalke-Fans zünden Pyrotechnik.© Foto: Stephan Schütze
Vermummte Schalke-Fans zünden Pyrotechnik.© Foto: Stephan Schütze
Vermummte Schalke-Fans zünden Pyrotechnik.© Foto: Stephan Schütze
Schalke-Fans provozieren mit einem geklauten BVB-Banner.© Foto: Stephan Schütze
Ein BVB-Fan im Stadion.© Foto: Stephan Schütze
Appell an die Schalke-Fans im Stadion.© Foto: Stephan Schütze
Konfrontation zwischen BVB-Fans und der Polizei.© Foto: Stephan Schütze
Konfrontation zwischen BVB-Fans und der Polizei.© Foto: Stephan Schütze
Die Polizei trennt BVB- und Schalke-Fans.
Konfrontation zwischen BVB-Fans und der Polizei.© Foto: Stephan Schütze
Im Chaos.© Foto: Stephan Schütze
Die Polizei hält Fans auf.© Foto: dpa
Nach dem Spiel zwischen dem Lüner SV und dem BVB setzte die Polizei Pfefferspray ein. Diese abgebildete Szene stammt von einem anderen Polizeieinsatz. © Foto: Stephan Schütze
Die Polizei trennte beim Derby BVB- und Schalke-Fans.© Foto: dpa
Der Wasserwerfer.© Foto: dpa
Die Polizei trennt die Fan-Gruppen.© Foto: dpa
Die Polizei trennt die Fan-Gruppen.© Foto: dpa
Der Wasserwerfer der Polizei steht zwischen den Fan-Gruppen.© Foto: dpa
Polizei vor dem Stadion.© Foto: Peter Bandermann
Polizisten vor dem Stadion.© Foto: Peter Bandermann
Die Polizei musste schweres Gerät einsetzen.© Foto: Peter Bandermann
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
*** Local Caption *** Festgesetzte Schalker und Dortmunder Fans im Bereich Wittekind / Lindemannstr.© Rene Werner (www.ida-news-media.de)
*** Local Caption *** Festgesetzte Schalker und Dortmunder Fans im Bereich Wittekind / Lindemannstr.© Rene Werner (www.ida-news-media.de)
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
*** Local Caption *** Festgesetzte Schalker und Dortmunder Fans im Bereich Wittekind / Lindemannstr.© Rene Werner (www.ida-news-media.de)
*** Local Caption *** Festgesetzte Schalker und Dortmunder Fans im Bereich Wittekind / Lindemannstr.© Rene Werner (www.ida-news-media.de)
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
*** Local Caption *** Situation Stadionvorplatz, die Polizei setzt zeitweilig Pfefferspray gegen randalierende Dortmunder fans ein© Rene Werner (www.ida-news-media.de)
*** Local Caption *** Situation Stadionvorplatz, die Polizei setzt zeitweilig Pfefferspray gegen randalierende Dortmunder fans ein© Rene Werner (www.ida-news-media.de)
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
*** Local Caption *** Situation Stadionvorplatz, die Polizei setzt zeitweilig Pfefferspray gegen randalierende Dortmunder fans ein© Rene Werner (www.ida-news-media.de)
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
*** Local Caption *** Festgesetzte Schalker und Dortmunder Fans im Bereich Wittekind / Lindemannstr.© Dirk Planert (www.ida-news-media.de)
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
*** Local Caption *** Dortmunder Fanmarsch richtung Stadion über die Wittekindstr. unter Polizeigegleitung© Dirk Planert (www.ida-news-media.de)
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
*** Local Caption *** Dortmunder Fanmarsch richtung Stadion über die Wittekindstr. unter Polizeigegleitung© Dirk Planert (www.ida-news-media.de)
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Beim Revierderby zwischen dem BVB und Schalke 04 hat es ein hohes Polizeiaufgebot gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hatte es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News
Vor dem Revierderby hat es Randale in der Dortmunder Innenstadt und vor dem Stadion gegeben.© Foto: Rene Werner / IDA News

Die Dortmunder Polizei sei jedoch jederzeit für direkte Gespräche offen, schreibt Radecke, mit Gewalttätern, die den Beamten Steine, Flaschen und andere Gegenstände an die Köpfe werfen, rede man allerdings nicht.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt