Fast 25 Jahre Gemeindesekretärin: Gudrun Johnen sagt „Tschüss“

Gudrun Johnen

Wenn jemand geht, der für viele Menschen der erste Ansprechpartner bei Sorgen und Problemen war, entsteht eine Lücke. Die, die Gudrun Johnen hinterlässt, ist groß – doch es gibt einen Nachfolger.

Aplerbeck

, 04.07.2021, 15:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Riccardo Krüger (Verwaltungsleiter, l.) und Pfarrer Ludger Hojenski (r.) mit Michaela Schumann, Gudrun Johnen und Michael Göbel (hinten v.l.).

Riccardo Krüger (Verwaltungsleiter, l.) und Pfarrer Ludger Hojenski (r.) mit Michaela Schumann, Gudrun Johnen und Michael Göbel (hinten v.l.). © Jörg Bauerfeld

Ein viertel Jahrhundert den Arbeitsplatz in einem Gemeindebüro innezuhaben, das ist schon eine lange Zeit. „Als ich angefangen habe in St. Ewaldi, hatten wir aber durchaus schon Computer“, sagt die 65-Jährige. „Ich habe hier praktisch meine Computerkenntnisse erworben.“

Und neben den unzähligen unterschiedlichen Menschen, denen sie in dieser Zeit begegnete, durfte sei auch verschiedene Pfarrer kennenlernen.

Nun könnte man meinen, dass da in den 25 Jahren Dienstzeit einiges zusammenkommt. Doch in St. Ewaldi waren es lediglich drei an der Zahl. Pfarrer Block, Pfarrer Hörhold und zuletzt, seit 12 Jahren, Pfarrer Hojenski.

Ende des Monats geht Gudrun Johnen in den Ruhestand

Zum 31. Juli ist für Gudrun Johnen jetzt Schluss. „Man weiß gar nicht, wo die Zeit geblieben ist“, sagt sie. „Aber ich bin seit über 30 Jahren im Kirchenchor. Ich hoffe, dass da auch bald mal wieder etwas läuft. Ich werde der Gemeinde erhalten bleiben.“ Und ein Nachfolger steht auch schon bereit.

Jetzt lesen

„Wir haben die Stelle extern und intern ausgeschrieben“, sagt Ludger Hojenski, Leiter der Pfarrei St. Ewaldi Dortmund. Die Wahl ist schließlich auf Michael Göbel gefallen. Der war bis zum 30. Juni Pfarrsekretär in St. Bonifatius Schüren. Neun Jahre hat er dort gearbeitet, jetzt der Wechsel nach St. Ewaldi.

Und noch eine Neuigkeit gibt es aus der Pfarrei zu vermelden. Michaela Schumann wird in Schüren die Stelle von Michael Göbel übernehmen.

Schlagworte:

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt