Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Feste und Veranstaltungen sollen das Wir-Gefühl im Stadtbezirk steigern

Stadtbezirksmarketing in Huckarde

19 Veranstaltungen hat das Stadtbezirksmarketing in Huckarde 2018 auf die Beine gestellt. Dafür gab es jetzt ein dickes Lob von der Huckarder Bezirksvertretung. Und ein Versprechen.

Huckarde

, 17.05.2019 / Lesedauer: 2 min
Feste und Veranstaltungen sollen das Wir-Gefühl im Stadtbezirk steigern

Feste wie die Kirchlinder Woche werden auch mit Geld des Stadtbezirksmarketings unterstützt. Insgesamt flossen 2018 exakt 56.780 Euro in Veranstaltungen des Stadtbezirks Huckarde. © Schütze (A)

Das Stadtbezirksmarketing, darin waren sich die Parteien in der Bezirksvertretung Huckarde einig, hat schon eine besondere Bedeutung. 19 Veranstaltungen hat das Stadtbezirksmarketing 2018 finanziell unterstützt. Ob Kirchlinder Woche, Huckarder Bürgerwoche oder Pfingstkirmes: Nicht weniger als 56.780 Euro flossen in Veranstaltungen und kulturelle Angebote.

„Was die Veranstaltungen angeht, liegen wir sehr gut im Mittelfeld“, fasste SPD-Sprecher Stefan Keller den Bericht zusammen. „Was die finanzielle Unterstützung angeht, liegen wir mit vorn.“ Keller lobte, dass es der Lenkungsgruppe des Marketings unter der Leitung von Frank Führer immer wieder gelungen sei, finanziell potente Partner ins Boot zu holen. Die Interessengemeinschaft der Huckarder Vereine, der Gewerbeverein und natürlich der Charity-Verein „Huckarde für Huckarde“ halfen mit, dass die Veranstaltungen viele Besucher lockten.

Ausgaben lagen dank Unterstützung über dem Durchschnitt

„Wir liegen im Vergleich zu anderen Stadtbezirken bei den Ausgaben über dem Durchschnitt“, betont Thomas Bernstein, Sprecher der CDU. Auch die Bezirksvertretung habe das Marketing mehrfach unterstützt. Die Politiker versprachen, das auch künftig zu tun. „Denn die tollen Events im Bezirk steigern das Wir-Gefühl und den Zusammenhalt“, so Stefan Keller.


Schlagworte:
Lesen Sie jetzt