Fettleibigen Notfallpatienten gerettet

Holsteiner Straße

Die Feuerwehr musste mit anpacken, als am späten Freitagabend ein 67-jähriger fettleibiger Notfallpatient aus der Holsteiner Straße in der nördlichen Innenstadt ins Krankenhaus transportiert werden sollte.

DORTMUND

von Von Gaby Kolle

, 28.08.2010, 12:46 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes wurde neben einem Grundschutz der Feuerwehr auch ein Teleskopmast als Tragehilfe angefordert, weil der schwere Patient schonend transportiert werden musste. Der Mann wurde so aus der zweiten Etage geholt und dem Rettungsdienst übergeben.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt