Feuer in Körne - 21-Jähriger in Lebensgefahr

Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Dramatische Szenen haben sich am Sonntagabend beim Brand eines Mehrfamilienhauses an der Halleschen Straße in Körne abgespielt. Die Feuerwehr rettete einen Menschen vom Dach, zwei weitere aus den Fenstern. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Brandstiftung. Es war nicht der erste Brand in dem Wohnkomplex.

KÖRNE

, 24.09.2017, 21:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Bild von der Einsatzstelle.

Ein Bild von der Einsatzstelle.

Wie ein Mitarbeiter der Feuerwehr-Leitstelle auf Nachfrage bestätigt, brennt es aktuell an der Halleschen Straße in Körne. Nach ersten Angaben wurden sieben Menschen verletzt, sie alle werden wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung behandelt.

"Wir werden wahrscheinlich alle ins Krankenhaus transportieren", sagte ein Feuerwehrsprecher. Zurzeit sind die Einsatzkräfte noch mit der Brandbekämpfung beschäftigt. Die Feuerwehr wurde um 20.40 Uhr alarmiert. Die Brandursache ist noch völlig unklar. 

Wir berichten weiter.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt