St. Johannes Baptist

Feuer in Propsteikirche – Polizei vermutet Brandstiftung

In einer der bekanntesten Dortmunder Kirchen hat es am Montag gebrannt. Die Krippe der Propsteikirche hatte Feuer gefangen. Nun hat die Polizei einen schlimmen Verdacht.
Im Innenraum der Propsteikirche hat es gebrannt. Die große Krippe war betroffen. © Dieter Menne (A)

Feuer in der Propsteikirche: Die Polizei sucht nach einem Brand in der Krippe des Gotteshauses nach Zeugen.

Der Verdacht: Jemand könnte das ausgelegte Stroh angezündet haben.

Laut Mitteilung der Polizei war das Feuer gegen 11.20 Uhr am Montag ausgebrochen.

Bereits vor einiger Zeit kam es in der Kirche zu einem Zwischenfall. Laut Polizei konsumierten zwei Personen Drogen im rückwärtigen Bereich des Altarraums.

Jemand soll das Stroh der Krippe entzündet haben. © Polizei Dortmund

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise an die Kriminalwache unter Tel. 0231/132 7441.

Wir berichten an dieser Stelle weiter.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.