Feuerwerk trotz Corona: Dortmunder Unfallchirurg besorgt um Betten-Kapazität

Freie Mitarbeiterin
Querflieger, Blindgänger oder illegale Feuerwerkskörper. Sylvester und die Böller-Tradition sorgen jährlich für viele Unfälle und eine hohe Auslastung im Dortmunder Klinikum (Archivbild) © Oliver Schaper
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Der Hundefleischer vom Dortmunder Wochenmarkt: Christoph Mann verkauft, was kein Mensch mag

Kein Bock mehr auf Krise: Corona, Krieg, Klima – ich will das alles nicht mehr

US-Serienstar in Dortmund zu Besuch: Schauspielerin spaziert über den Weihnachtsmarkt

Corona reizt die Betten-Kapazitäten im Klinikum aus

„Die Krankenhäuser füllen sich zusehends“

Feuerwerk unter bestimmten Bedingungen eine gute Sache

Strohmann sieht bei strikten Verboten auch Nachteile

„Kein Verbotsfreund“