Die schönsten Urlaubs-Videos: Dortmunder Filmemacher zeigt in Brackel Tricks für Reisefilmer

Reisefilm

Wer viel reist, möchte seine Erlebnisse vielleicht auch in einem Film festhalten. In einem Seminar von Filmklub-Mitglied Michael Preis lernen Interessierte, wie es geht.

Brackel

, 11.09.2019, 17:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die schönsten Urlaubs-Videos: Dortmunder Filmemacher zeigt in Brackel Tricks für Reisefilmer

Michael Preis vom Dortmund Filmklub gibt seine Kenntnisse als Reisefilmer weiter. © Privat

Der Dortmunder Weltenbummler und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Reisefilmer Michael Preis vom Filmklub Dortmund bietet ein Reisefilm-Seminar an. Es steht unter dem Motto „Praxisnah von einem Filmer für Filmer“.

Thematisiert werden im Seminar „Auf Reisen erfolgreich filmen“ unter anderem Kameraführung, Vertonung sowie Kommentar schreiben und sprechen. Alle Grundsätze werden an eigenen Filmbeispielen erläutert, die zugleich eine kleine Reise um die Welt darstellt.

Ein Seminar für alle, die von ihren Erlebnissen berichten wollen

„Mit diesem Seminar sollen die Reisenden angesprochen, die mit einem Film über ihre Erlebnisse berichten wollen“, erklärt Michael Preis. „Bei Gestaltung und Kreativität sind sie aber ziemlich allein. In dem Seminar möchte ich ihnen Gesetzmäßigkeiten bei der Gestaltung und vieles mehr vermitteln, damit es ein vorzeigbarer Film wird.“ Zur eigenen Erinnerung, aber auch um anderen ansehenswert davon zu erzählen.

Das Seminar läuft im erzbischöflichen Sozialinstitut, Brackeler Hellweg 144, am Samstag, 19. Oktober, von 9.30 bis 17 Uhr. Die Teilnahme kostet 35 Euro – inklusive Mittagessen, Kaffee und Kaltgetränke (Zahlungseinzelheiten nach Anmeldung). Eine Anmeldung ist ab sofort bis zum 21. September per E-Mail an mikepreis@arcor.de möglich. Inhalte, Ablauf und Bewertungen bisheriger Teilnehmer gibt es im Internet.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt