Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Flixtrain-Premiere: Dortmund bekommt am Donnerstag neue Billig-Zugverbindung nach Berlin

Deutsche-Bahn-Konkurrent

Ab Donnerstag (23.5) gibt es eine neue Verbindung von Dortmund nach Berlin: Flixtrain weiht seine Strecke Berlin-Dortmund-Köln ein. Wir zeigen die ersten Bilder von der Ankunft in Dortmund.

Dortmund

, 23.05.2019 / Lesedauer: 2 min
Flixtrain-Premiere: Dortmund bekommt am Donnerstag neue Billig-Zugverbindung nach Berlin

Angekommen in Dortmund: So sieht der neue Zug aus. © Dennis Werner

Der erste der grünen Züge des Fernbus-Anbieters Flixbus ist am Donnerstag (23.5.) pünktlich auf seiner Premierenfahrt von Berlin nach Köln im Dortmunder Hauptbahnhof eingefahren. Die Jungfernfahrt nach Berlin ist am gleichen Tag ab 17.32 Uhr, mit Ankunft am Berliner Hauptbahnhof 4:13 Stunden später.

Noch waren wenige Reisende auf den Gleisen, aber das Medienaufgebot war groß. Journalisten mit Fernseh- und Fotokameras und einige Zugfans mit Fotoapparaten erwarteten den Zug bei seiner Einfahrt in Dortmund. Alle wollten ein erstes Foto von grünen Zug machen.

Flixtrain-Premiere: Dortmund bekommt am Donnerstag neue Billig-Zugverbindung nach Berlin

Dieser Zug ist in Dortmund nun häufiger zu sehen. © Dennis Werner

Die Tickets für die erste Berlin-Fahrt des Flixtrains ab Dortmund kosteten am Mittwoch 39,99 Euro. Die Preise für die Fahrten in den nächsten Wochen schwankten bei einer Überprüfung durch unsere Redaktion zwischen 9,99 Euro und 59,99 Euro, kurz zuvor hatte es sogar noch Karten ab 4,99 Euro gegeben.

Ab 7. Juni bietet Flixtrain auf seiner Internetseite auch eine zweite tägliche Verbindung morgens an, die um 8.06 Uhr am Dortmunder Hauptbahnhof startet. Bereits am 6. Juni startet zweite Verbindung Berlin-Dortmund, deren Züge abends in Dortmund ankommen.

Schnellzug-Lücke zwischen Dortmund und Münster

Durch die neue Berlin-Verbindung gab es eine Fahrplan-Änderung, die viele Deutsche-Bahn-Kunden ärgert. Wegen ihr entfällt seit 19. Mai der Dortmund-Halt des IC 2026 um 17.24 Uhr, der bei vielen Pendlern zwischen Dortmund und Münster beliebt war.

Damit klafft zur Feierabend-Zeit eine gehörige Schnellzug-Lücke zwischen Dortmund und Münster: Nach dem IC um 15.24 Uhr ab Dortmund (33 Minuten) nach Münster fährt der nächste IC ohne Umstieg erst um 19.24 Uhr.

Lesen Sie jetzt

Ruhr Nachrichten Neue Bahnverbindung

Wie fährt es sich im neuen Billig-Zug nach Berlin? Wir testen den Flixtrain

Seit Donnerstag fährt Flixtrain von Köln über Dortmund nach Berlin – und das teilweise für nur 10 Euro. Unser Autor war bei der ersten Fahrt dabei. Es wurde eine Reise in seine Kindheit. Von Thomas Thiel

Lesen Sie jetzt