Flughafen Dortmund: Neue Flüge starten zu beliebter Mittelmeerinsel

Airport

Der Dortmunder Flughafen hat ein neues Ziel für den Sommerurlaub in seinem Repertoire. Am Freitag (2.7.) ist der erste entsprechende Eurowings-Flieger bereist abgehoben.

Dortmund

, 03.07.2021, 14:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Fluggesellschaft Eurowings steuert von Dortmund aus ein neues Flugziel an.

Die Fluggesellschaft Eurowings steuert von Dortmund aus ein neues Flugziel an. © dpa

Der Dortmunder Flughafen bekommt eine neue Verbindung nach Griechenland. Die Fluggesellschaft Eurowings fliegt die beliebte Mittelmeerinsel Rhodos seit Freitag (2.7) von hier aus an.

Zweimal in der Woche nach Rhodos

Wie Guido Miletic, Abteilungsleiter für Services und

Marketing am Dortmunder Flughafen, erklärt, sei das neue Angebot einem Trend geschuldet.

„Die Beliebtheit Griechenlands hat im letzten Sommer stark zugenommen“, sagt er, und auch in diesem Jahr sei der Trend ungebrochen. Rhodos ist bereits das sechste Reiseziel, dass die Dortmunder von dem hiesigen Flughafen aus in Griechenland erreichen können.

Jetzt lesen

Zweimal pro Woche fliegt Eurowings nun nach Rhodos, immer montags und freitags. Sechs weitere neue Reiseziele hatte allein Eurowings für diesen Sommer bereits vorgestellt:

Sei Anfang Juni können bereits Alicante und Malaga (beide Spanien), Neapel und Catania (Italien) sowie Kavala und Heraklion (Griechenland) von Dortmund aus angeflogen werden. Auch andere Fluggesellschaften wie Wizzair oder Sunexpress haben ihr Angebot für diesen Sommer bereits aufgestockt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Lange ging für die Fluggesellschaft SunExpress am Dortmunder Flughafen corona-bedingt nichts. Doch nun steuert sie zweimal die Woche wieder ein beliebtes Ziel an – und das ab sofort. Von Philipp Thießen

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt