Schluss mit Highspeed: Formel 1-Kommentator Heiko Wasser ohne Internet

rnInternetprobleme

Ein Bagger beschädigt ein Kabel. Telefon und Internet fallen aus. Die Reparatur zieht sich seitdem wie eine Safety-Car-Runde. Kommentator Heiko Wasser ärgert sich vor allem über die Bauarbeiter.

Hombruch

, 02.06.2020, 20:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Erst fängt die Saison seiner geliebten Formel 1 deutlich später an als geplant, dann fällt über Pfingsten auch noch sein W-Lan aus. Highspeed-Fan Heiko Wasser kommt gerade wirklich nicht auf seine Kosten.

„Ohne Internet geht die Welt aber nicht unter“, meint der Formel 1-Kommentator gelassen. Am Freitagmorgen (29.5.) hat ein Bagger bei Bauarbeiten im Hombrucher Heidkopf ein Telefonkabel beschädigt. Seitdem haben die Anwohner weder Telefon noch Internet.

Firma verursacht Kabelschaden

Verschuldet hat den Schaden die Firma „Rohrleitungsbau Münster“, die unter anderem einen Standort in Dortmund hat. Heiko Wasser sei das Malheur dann gegen 11 Uhr aufgefallen. „Als ich die Bauarbeiter darauf hingewiesen habe, sind sie schnell ins Auto gestiegen und abgehauen“, ärgert er sich.

An dieser Stelle liegt das beschädigte Telefonkabel, das den Ausfall verursacht hat.

An dieser Stelle liegt das beschädigte Telefonkabel, das den Ausfall verursacht hat. © Heiko Wasser

Das sei das Einzige, was ihn an an dem Vorgang aufrege. Fehler würden schließlich passieren. Doch die Reparatur des Kabels zieht sich seitdem wie eine Safety-Car-Runde.

Dabei hätte Heiko Wasser die Telekom direkt informiert. Die gab allerdings an, sie bräuchte eine Genehmigung des Tiefbauamts, weshalb die eilig vorbeigeschickten Techniker nichts ausrichten konnten.

Ein langer Boxenstopp

„Für eine Weltfirma beschämend“, urteilt Autoverkäufer Roger Rogowski. Von dem Ausfall ist der Geschäftsmann ebenfalls betroffen. Ins Internet kam er am Pfingstwochenende nur über den Hotspot seines Handys, Anrufe aufs Festnetz musste er umleiten.

Ein Nachbar will indes den Termin für das Ende der Reparaturarbeiten erfahren haben: Donnerstag, 4. Juni – also fast eine Woche nach Auftreten der Internetprobleme. Ein langer Boxenstopp.

An dieser Stelle liegt das beschädigte Telefonkabel, das den Ausfall verursacht hat.

An dieser Stelle liegt das beschädigte Telefonkabel, das den Ausfall verursacht hat. © Roger Rogowski

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt