Frau angekettet - Mann in die Psychiatrie

Urteil

Er übergoss seine Frau mit Spiritus, kettete sie an die Heizung und drohte, sie anzuzünden. Am Donnerstag wurde ein 37-jähriger Familienvater aus der Nordstadt vom Landgericht auf unbestimmte Zeit in die geschlossene Psychiatrie eingewiesen.

DORTMUND

von Von Martin von Braunschweig

, 15.09.2011, 20:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
Polizisten führen den Festgenommen ab.

Polizisten führen den Festgenommen ab.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

SEK beendet Familiendrama

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat in der Nacht zu Samstag ein Familiendrama in Dortmund beendet.
26.03.2011
/
Die schwer bewaffneten Männer des Spezialeinsatzkommandos rücken an.© Foto: Bock/newspic.de
Lagebesprechung. Die Bachstraße ist weiträumig abgesperrt.© Foto: Bock/newspic.de
Der Einsatzort wird abgesichert.© Foto: Bock/newspic.de
Bange Blicke zur Wohnung, in der sich der Täter verschanzt hält.© Foto: Bock/newspic.de
Die Beamten bereiten sich auf den Zugriff vor.© Foto: Bock/newspic.de
Der Zugriff beginnt.© Foto: Bock/newspic.de
Ein SEK-Beamter im Einsatz - das Baugerüst ist hilfreich.© Foto: Bock/newspic.de
Der Zugriff in der Wohnung ist erfolgt.© Foto: Bock/newspic.de
Das Spezialeinsatzkommando der Polizei zieht sich zurück.© Foto: Bock/newspic.de
Nach dem Zugriff wird der festgenommene Mann von Polizisten abgeführt.© Foto: Bock/newspic.de
Polizisten führen den Festgenommen ab.© Foto: Bock/newspic.de
Der Einsatz ist beendet.© Foto: Bock/newspic de

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

SEK beendet Familiendrama

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat in der Nacht zu Samstag ein Familiendrama in Dortmund beendet.
26.03.2011
/
Die schwer bewaffneten Männer des Spezialeinsatzkommandos rücken an.© Foto: Bock/newspic.de
Lagebesprechung. Die Bachstraße ist weiträumig abgesperrt.© Foto: Bock/newspic.de
Der Einsatzort wird abgesichert.© Foto: Bock/newspic.de
Bange Blicke zur Wohnung, in der sich der Täter verschanzt hält.© Foto: Bock/newspic.de
Die Beamten bereiten sich auf den Zugriff vor.© Foto: Bock/newspic.de
Der Zugriff beginnt.© Foto: Bock/newspic.de
Ein SEK-Beamter im Einsatz - das Baugerüst ist hilfreich.© Foto: Bock/newspic.de
Der Zugriff in der Wohnung ist erfolgt.© Foto: Bock/newspic.de
Das Spezialeinsatzkommando der Polizei zieht sich zurück.© Foto: Bock/newspic.de
Nach dem Zugriff wird der festgenommene Mann von Polizisten abgeführt.© Foto: Bock/newspic.de
Polizisten führen den Festgenommen ab.© Foto: Bock/newspic.de
Der Einsatz ist beendet.© Foto: Bock/newspic de

Der Grund für seine Wahnvorstellungen: Der Drogenmissbrauch über mehrere Jahre. In der Tatnacht war der 37-Jährige von einem SEK der Polizei überwältigt worden. Nachbarn hatten die Hilfeschreie der Frau gehört und die Polizei alarmiert. Die Beamten warteten mit der Erstürmung, bis Spezialisten eingetroffen waren.

Schlagworte:

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt