Auf dem Campus der TU Dortmund soll es zu übergriffigen Vorfällen gekommen sein. Nun teilt die Polizei neue Erkenntnisse mit.
Auf dem Campus der TU Dortmund soll es zu übergriffigen Vorfällen gekommen sein. Nun teilt die Polizei neue Erkenntnisse mit. © Stephan Schütze (Archiv)
Vorfälle auf Campus

Frauen auf TU-Campus bedrängt und verfolgt: Polizei hat neue Erkenntnisse

Auf dem Campus der TU Dortmund soll es Samstag- und Montagabend zu übergriffigen Vorfällen gekommen sein. Die Polizei hat ihre Ermittlungen inzwischen abgeschlossen. Das Ergebnis überrascht.

Zwei junge Frauen haben davon berichtet, am Samstag (7.8.) und Montag (9.8.) unabhängig voneinander auf dem Campus der Technischen Universität (TU) von einem Mann angesprochen und bedrängt worden zu sein. Eine der Frauen wurde von dem Mann sogar verfolgt – sie konnte mit einem E-Scooter entkommen.

Polizei: Verhalten der Frauen war „umsichtig“

Über den Autor
Volontär
Daniel Immel, gebürtiger Westerwälder, den es nach Stationen in Iserlohn und Perth nach Dortmund verschlagen hat. Will die täglichen Geschichten, die die Dortmunder Straßen bieten, einfangen und ein Journalist auf Augenhöhe sein. Legt in seiner Freizeit als DJ auf und liebt den Sound von Schallplatten.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.