Zum ersten Mal seit Langem spielten Ensemble-Mitglieder des Kinder- und Jugendtheater Dortmund am Freitag (24.9.) wieder vor realem Publikum.
Zum ersten Mal seit Langem spielten Ensemble-Mitglieder des Kinder- und Jugendtheater Dortmund am Freitag (24.9.) wieder vor realem Publikum. © Florian Dürkopp
KJT-Premiere

Fühlen statt hören: Wie eine taube Percussionistin Musik wahrnimmt

In einem anrührenden Stück spielte das Ensemble des Kinder- und Jugendtheaters Dortmund am Freitag (24.9.) zum ersten Mal seit Langem wieder vor realem Publikum. Dabei ging es lautstark zu.

Manchmal, spitzen kleine Kinder ihre Ohren; etwa, weil sie einen Klang vernommen haben, von dem sie gar nicht wussten, dass es ihn überhaupt gibt. Dann hören sie hin – mit einer Aufmerksamkeit, von der sich mancher Erwachsene eine Scheibe abschneiden könnte.

Evelyn Glennie ist das reale Vorbild der Bühnenfigur

Schlagzeug-Soli bringen den Zuschauerraum zum Vibrieren

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.