Fünf Katzenbabys lagen im Müll

Tierquälerei

Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch fünf Kätzchen wie Unrat entsorgt. Sie haben sie einfach in einen Müllsack zu alten Wäschestücken gestopft und den Sack anschließend zwischen Glas- und Papiercontainern abgelegt. Doch die kleinen Samtpfoten besaßen einen Schutzengel.

HUSEN

von Von Nils Heimann

, 26.08.2010, 19:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Christiane Sankowski (r.) von der Arche 90 päppelt die Kätzchen auf , bis ein neues Zuhause gefunden ist.

Christiane Sankowski (r.) von der Arche 90 päppelt die Kätzchen auf , bis ein neues Zuhause gefunden ist.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt