Fünf positive Corona-Tests am Dienstag in Dortmund – zwölf Neu-Genesene

Coronavirus

Die Corona-Fallzahlen am Dienstag zeigen für Dortmund deutlich mehr Neu-Genesene als Neu-Infizierte. Doch aus den Krankenhäusern sind die Nachrichten weniger positiv.

Dortmund

30.06.2020, 17:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Menschen in Dortmund steigt mittlerweile wieder stetig an.

Die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Menschen in Dortmund steigt mittlerweile wieder stetig an. © dpa

Die Stadt Dortmund teilt für Dienstag (30.6.) mit, dass fünf weitere positive Testergebnisse auf das Coronavirus hinzugekommen sind.

Somit liegen seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund insgesamt 972 positive Tests vor. 834 Patienten haben die Erkrankung bereits überstanden und gelten als genesen - das sind 12 mehr als noch am Vortag.

Zurzeit werden in Dortmund 18 Corona-Patienten stationär behandelt. Das ist eine Person weniger, als am Montag. Dagegen gibt es allerdings drei Intensivpatienten mehr - diese Zahl steigt am Dienstag auf sechs. Eine Person davon muss beatmet werden.

In Dortmund starben bislang neun Menschen im Zusammenhang mit Covid-19.

Lesen Sie jetzt