Funkelnder Fredenbaumpark beim mittelalterlichen Weihnachtsmarkt

Ein Rundgang

In dieser Adventszeit leuchtet und funkelt der Fredenbaumpark. Es duftet herrlich nach Waffeln und Lagerfeuer. Überall brennen Lichter, die Gäste haben sich verkleidet. Es ist eine Reise in eine andere Zeit. Wir haben einen Rundgang über den mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt gemacht.

DORTMUND

von Maren Carle

, 20.12.2015, 18:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Für den Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark ist auch der See illuminiert.

Für den Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark ist auch der See illuminiert.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Rundgang über den Lichter-Weihnachtsmarkt im Frendenbaumpark

Noch bis zum 3. Januar leuchtet und funkelt es im Fredenbaumpark: Erstmals ist der mittelalterliche Lichter-Weihnachtsmarkt zu Gast in der Stadt - als Alternative zum großen Markt in der Stadt. Wir haben am Wochenende einen Rundgang durch den leuchtenden Park in der Nordstadt gemacht.
20.12.2015
/
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
So sieht es auf dem mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark aus.© Foto: Oliver Schaper
Schlagworte

Zwei Männer stehen am Eingang zum Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark. Gehüllt in mittelalterliche Gewänder wirken sie wie aus einer anderen Welt. „Seid gegrüßt“, sagen sie zu einem jungen Ehepaar. Auch dieses trägt ungewöhnliche Kleidung: lange, schwarze Umhänge, Lederhosen, robuste Stiefel und Gürtel. Die Dame hält ein Trinkhorn in der Hand, der Mann ein Schwert.

Das Trinkhorn können sie direkt an Stand eins füllen – mit „Drachentränke“, dem Lebenselexier des Drachen. Die Tränke gibt es in allerlei Farben: blau, hellgrün, dunkelgrün, rosa, rot, gelb und schwarz. Stand für Stand folgen Schmuck, Musik und Kleidung.

Zehn Kilometer Lichterketten

Überall duftet es. Nach frischen Crêpes, Waffeln, Lagerfeuer und Filz – ein alter, vertrauter, beruhigender Duft. Er erinnert an Kindergeburtstage früher. Und auch der Stand nebenan erinnert an vergangene Tage. Ein junges Mädchen mit geflochtenen Zöpfchen taucht eine schon kunterbunte Kerze in den grünen Wachstopf. Hier gibts Kerzen zum selbst machen.

Kurz vor fünf. Im goldenen Bällebad toben einige Kinder, ansonsten wirken die Gassen rund um die Marktstände wie ausgefegt. Der Platz vor der Bühne ist dafür gut gefüllt. Hier spielt die Mittelalter-Band Saltatio Mortis auf der Bühne, die mit all den anderen Lichtern im Park um die Wette leuchtet: Es sind 500 Effektstrahler, 16 Großfeuer, 250 Flammkörbe und die insgesamt zehn Kilometer Lichterketten.

Der Lichter-Weihnachtsmarkt läuft bis zum 3. Januar (Sonntag). 
Am 24. und 25. Dezember ist er geschlossen.  
Öffnungszeiten: Do 15-23 Uhr, Fr und Sa 13-23 Uhr, So 11-20 Uhr. 
Eintritt: Do und So 3 Euro, Fr 5 Euro, Sa 10 Euro, Silvester 15 Euro

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt