Fußgänger schwer verletzt nach Zusammenprall mit LKW

Emscherallee

Ein Fußgänger und ein LKW sind Dienstagnachmittag auf der Emscherallee in Huckarde zusammengeprallt. Der 40-jährige Fußgänger wurde dabei auf die Straße geschleudert.

HUCKARDE

09.05.2012, 13:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fußgänger schwer verletzt nach Zusammenprall mit LKW

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es gegen 15.25 Uhr in Höhe der Anschlussstelle zur A2 in Richtung Oberhausen zu dem Zusammenprall.Stationäre Behandlung Zeugen berichteten in ihren ersten Aussagen, dass der Fußgänger, ein 40-Jähriger aus Castrop-Rauxel, mit seinem Hund bei "Grün" die Fußgängerampel überquerte. Zum gleichen Zeitpunkt bog der Fahrer eines Lkw-Zuges, ein 49-Jähriger aus Hirschhorn, ebenfalls bei "Grün" nach rechts in den Kreuzungsbereich der Emscherallee ein. Hierbei erfasste die Zugmaschine des 49-Jährigen, so dass dieser auf die Straße geschleudert wurde.

Der 40-Jährige kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Sein Hund blieb unverletzt, die Feuerwehr brachte ihn vorübergehend in ein Tierheim. Der Verkehr ist während der Unfallmaßnahmen nicht beeinträchtigt worden.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt