Fußgängerin von PKW um 0.02 Uhr lebensgefährlich verletzt

Hohe Straße

Kein guter Start ins neue Jahr 2011 wurde es für eine junge Frau aus Lünen. Als das Jahr gerade zwei Minuten alt war, wurde die 24-Jährige Fußgängerin in der Innenstadt von einem PKW erfasst und lebensgefährlich verletzt.

DORTMUND

von Von Gaby Kolle

, 01.01.2011, 13:29 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die Hohe Straße wurde zur Unfallaufnahme gesperrt. Bei dem Unfall entstand geringer Sachschaden. Das Unfallfahrzeug wurde sichergestellt.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt