Gänseliesel hütet ihre neue Schar

05.10.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Eving Glücklich sind die Bewohner des AWO-Heimes am Süggelweg, denn die Gänseliesel hütet wieder ihre Gänseschar. Mit schwerem Gerät kamen sie an. Vorweg ein Minibagger, der die alten Fundamente ausgrub und Platz schuf. Mit einem Kran wurden die Bronzefiguren aufgestellt. Die Firma Elektro Prange aus Kirchderne spendete die neue Gänseschar. Damit niemand sie wegtragen kann, wurden sie mit Beton verfüllt und mit einem Stahlbolzen verankert. Im Juli hatten Diebe nachts die Gänse gestohlen und beim Schrotthändler für ein paar Euros verscherbelt. Mit einem Fest wollen die Bewohner die Ankunft der neuen Gänse feiern. Dazu sind Angehörige und Freunde am Donnerstag (11.10.) um 15 Uhr eingeladen.

Lesen Sie jetzt