Geflüchtete kommen nach Dortmund – es gibt einen großen Unterschied zu 2015

Volontär
Feuerwehrchef Dirk Aschenbrenner ist Manager des Dortmunder Krisenstabes. Dieser berät, wo Geflüchtete aus der Ukraine untergebracht werden können. Beispielsweise in der Westfalenhalle, wo zahlreiche Betten aufgebaut worden sind.
Feuerwehrchef Dirk Aschenbrenner ist Manager des Dortmunder Krisenstabes. Dieser berät, wo Geflüchtete aus der Ukraine untergebracht werden können. Beispielsweise in der Westfalenhalle, wo zahlreiche Betten aufgebaut worden sind. © Schaper (A) / RN (A); Montage: Preuß
Lesezeit

Stadt hat Krisenstab eingerichtet

Freundschaftliche Verbindungen nach Dortmund

Stadt benötigt noch etwas Vorlauf

Stadt organisiert Unterbringungsmöglichkeiten für den Notfall