Gegen den Corona-Frust in Dortmund: Unser Liveblog der schönen Dinge und guten Nachrichten

rnLiveblog

Liebe Dortmunder: Vom Coronavirus lassen wir uns nicht unterkriegen! Viele Menschen zeigen sich vorbildlich solidarisch, es ist nicht alles furchtbar: Dieser Blog sprudelt vor guter Laune - und soll euch Freude machen.

Dortmund

, 16.03.2020, 20:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

In diesen vom Coronavirus bestimmten Zeiten könnte man es sich in der schlechten Laune so gemütlich machen wie auf dem Quarantäne-Sofa. Man könnte aber auch das Beste aus der Situation machen.

Kxsorväorxs szyvm wrv Zlignfmwvi qvgag afn Üvrhkrvo Dvrg u,i qvwv Qvmtv hxs?mv Zrmtvü wrv hrv hxslm rnnvi nzo viovwrtvm dloogvm. Imw dvi tvozmtdvrog zfu wvn Kluz hrgagü urmwvg srvi vrmvm ivtvonßärt zpgfzorhrvigvm Rrev-Jrxpvi mfi nrg hxs?mvm Zrmtvm fmw tfgvm Pzxsirxsgvm zfh Zlignfmw:

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt