Vorschläge für kleinere Sofort-Maßnahmen gibt es bereits. Ein großer Knackpunkt aber bleiben die Leerstände in bester Lage. © Redaktion
Dortmunder Innenstadt

Gegen Verödung der City: Zwei Vorschläge lösen Streit in der Politik aus

Vorschläge und Ideen für die notleidende City gibt es viele. Einige sind umstritten. Nun bahnt sich handfester Zoff zwischen den Ratsfraktionen an. Es geht um die Gründung einer „City-Kommission“.

Einen Vorgeschmack auf den zu erwartenden Streit lieferte die jüngste Ratssitzung Ende März: Da legte die CDU ein von den Grünen unterstütztes Papier für die Gründung einer „Kommission zur Zukunft der City“ vor.

Streit dürfte am Mittwoch erneut aufflammen

Mehr Sitzbänke, mehr Grün und mehr kulturelle Angebote

City-Ring-Vorsitzender will kein neues Gremium

Eigentümer nicht interessiert an Schaufenster-Gestaltung?

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Jahrgang 1961, Dortmunder. Nach dem Jura-Studium an der Bochumer Ruhr-Uni fliegender Wechsel in den Journalismus. Berichtet seit mehr als 20 Jahren über das Geschehen in Dortmunds Politik, Verwaltung und Kommunalwirtschaft.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.