"Geierabend"-Vorverkauf startet

DORTMUND Achtung Frühaufsteher: Am Samstag startet der Vorverkauf für den Geierabend. Zwar gibt es für die 17. westfälische Karnevalsession mit den Panneköppen, die am 27. Dezember beginnt, rund 18 000 Karten. Doch die sind erfahrungsgemäß schnell weg...

von Von Katrin Pinetzki

, 08.11.2007 / Lesedauer: 2 min
"Geierabend"-Vorverkauf startet

Der Präsident (Roman Henri Marczewski) und Franziska Mense-Moritz lachen vor Madagaskar.

Inzwischen, sagt Kurt Eichler vom Kulturbüro, sei der Geierabend die zweitgrößte Karnevalsveranstaltung der Welt, gemessen an der Zahl der Zuschauer und der Termine. Noch mehr Leute kommen nur zur Kölner Stunksitzung, "und der Brasilianer feiert nicht immer im Saal", so Eichler grinsend. 36 Geierabende wird es in in diesem und dem nächsten Jahr in der Zeche Zollern geben, etwas weniger als im vergangenen Jahr, weil der Karneval in kommenden Jahr so früh liegt.

Das Motto diesmal: "Wir lachen vor Madagaskar". "Das bedeutet ... nichts", sagt Regisseur Günter Rückert, der Satirisches und Kabarettistisches auch zu aktuellen Themen ankündigt: Die Affäre um verschwundene Gelder im Rathaus wird ebenso Thema sein wie der Pilger-Wahn oder die nach Dortmund ziehende Loveparade.

  Die Veranstalter - Kulturbüro und Fletch Bizzel - rechnen wie immer mit einem Sturm auf die Karten: In den vergangenen Jahren stellten sich ab 6 Uhr morgens die Ersten am KulturInfoShop (KIS) an, der um 9.30 Uhr öffnet. Um den Fans die Wartezeit zu verkürzen, wird das Geierabend-Ensemble am Samstagmorgen Punsch und Gebäck verteilen und die einen Vorgeschmack aufs Programm geben. "Wir bringen auch Hocker mit oder stellen uns für Wartende in die Schlange, wenn jemand aufs Klo muss", verspricht Franziska Mense-Moritz.        

Am Samstag, 10.11. gibt's Eintrittskarten nur persönlich im KIS, außerdem ist das Kontingent auf 18 Karten pro Person begrenzt. Ab dem 12.11. gibt's dann Karten (30 €, ermäßigt 20,90 € ) auch telefonisch unter 0231/50-27710. Balkonkarten hat der Biergarten Tante Amanda (Tel. 0231/372230). Der Geierabend läuft dienstags bis sonntags vom 27.12. bis 5.2. im Westfälischen Industriemuseum Zeche Zollern II/IV, Grubenweg 5, Beginn jeweils 19.30 Uhr, Einlass 18.30 Uhr (sonntags eine Stunde früher)

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt