Siamang Raja freit sich über seine neue Mitbewohnerin Gilette im Dortmunder Zoo. © Zoo Dortmund
Dortmunder Zoo

Gilette aus Frankreich ist die neue Mitbewohnerin von Siamang-Affe Raja

Nach dem Tod der Mutter lebte Siamang-Affe Raja ein Jahr lang alleine in seinem Gehege. Nun hat er eine neue Mitbewohnerin - mit der er allerdings zwei Anläufe brauchte.

Der Siamang-Affe Raja hat nach dem Tod seiner Mutter eine neue Mitbewohnerin bekommen: das französische Siamang-Weibchen Gillette. Gilette ist bereits vor einem Jahr in den Dortmunder Zoo eingezogen, musste das gemeinsame Gehege mit Raja jedoch nach kurzer Zeit wieder verlassen. Die zwei Affen wollten sich sogar nicht verstehen – lange trennten Gitterstäbe die kleinen Menschenaffen. Ein erneuter Versuch, die beiden zu vereinen, war aber nun erfolgreich.

Stress bei den Siamang-Affen

Das Kennenlernen der Affen

Vom Aussterben bedroht

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.