Gleich zwei Organisationen kümmern sich um Frauenpower in Scharnhorst

Hilfe für Frauen

Frauen unterschiedlicher Nationalitäten in Kontakt zu bringen, Lebensqualität durch Begegnung und Integration zu fördern - das ist das Ziel zweier Organisationen im Stadtbezirk Scharnhorst.

Scharnhorst

, 19.09.2021, 07:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
In Workshops erlernen Frauen handwerkliche Fertigkeiten, um später mehrere Orte im Stadtbezirk gemeinsam zu verschönern.

In Workshops erlernen Frauen handwerkliche Fertigkeiten, um später mehrere Orte im Stadtbezirk gemeinsam zu verschönern. © Werkhof Projekt gGmbH

Das Müttercafé International feierte auf dem Kirchplatz neben dem EKS in Scharnhorst jetzt sein 13-jähriges Bestehen. Es gab internationale Gerichte, Malaktionen und musikalische Darbietungen - zum Beispiel vom russischen Frauenchor oder Trommelgruppe „Jokoo“.

Das Müttercafé International und das Projekt MitiQ (Miteinander im Quartier) arbeiten eng zusammen und verfolgen das gemeinsame Ziel, Frauen unterschiedlicher Nationalitäten miteinander in Kontakt zu bringen, Lebensqualität durch Begegnung und Integration zu fördern.

Ausflüge und Handwerkskurse für Frauen

MitiQ organisiert Ausflüge und Treffen, bietet Handwerkskurse an und verschönert gemeinsam mit den Teilnehmerinnen den Stadtbezirk. Gefördert wird MitiQ durch das BMI (Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat) und die Bezirksvertretung Scharnhorst.

Die Feier fand auf dem Kirchplatz zwischen katholischer und evangelischer Kirche in Scharnhorst-Ost statt

Die Feier fand auf dem Kirchplatz zwischen katholischer und evangelischer Kirche in Scharnhorst-Ost statt. © Werkhof Projekt gGmbH

Das Müttercafé International mit der Leiterin Tatjana Jordan, und MitiQ, unter der Leitung von Amal Douidi-Abusheikha wollen ihre enge Kooperation fortsetzen. Allen Interessenten rät Douidi-Abusheikha: „Fassen Sie sich ein Herz und machen Sie mit!“ Alle Angebote sind kostenlos. Interessenten melden sich direkt beim MitiQ-Team (a.douidi@werkhof-projekt.de / Tel.: 0231 87804-136).

Jetzt lesen

Schlagworte:

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt