Gleich zwei Unfälle am Freitagmorgen: Stau auf der A40

Verkehr

Wer am Freitagmorgen auf der A40 zwischen Dortmund und Essen unterwegs ist, muss mehr Zeit einplanen. Gleich an zwei Stellen hat es geknallt.

Dortmund

07.02.2020, 08:39 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dass es im morgendlichen Berufsverkehr auf der A40 öfter mal länger dauert, wissen die Pendler. Am Freitagmorgen (7.2.) sorgen zudem gleich zwei Unfälle für Verkehrsbehinderungen:

- In Fahrtrichtung Essen hat es zwischen dem Kreuz Dortmund-West und Bochum-Werne gegen 7.09 Uhr einen Unfall gegeben. Der Verkehr wird über den Seitenstreifen geleitet. Bei diesem Unfall soll es nach Auskunft der Polizei Dortmund Verletzte gegeben haben.

- In Richtung Dortmund stockt der Verkehr nach einem Unfall mit Sachschaden um 7.21 Uhr zwischen Bochum Harpen und Dortmund-Lütgendortmund. Die linke Spur ist blockiert.

(Stand 8.10 Uhr)

Lesen Sie jetzt