Glühwein in 30 Variationen: Was beim Winterglühen in Dortmund wichtig ist

rnWinterglühen

Etwa 30 Sorten Glühwein gibt es beim Winterglühen am Vinckeplatz, darunter auch Geschmacksrichtungen, die niemand erwarten würde. Hier sind die wichtigsten Infos zum Glühweinmarkt.

Kreuzviertel

, 03.01.2020, 18:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Wann und wo findet der Glühweinmarkt statt?

Der Glühweinmarkt wird auf dem Vinckeplatz im Kreuzviertel aufgebaut. Er läuft vom 31. Januar (Freitag) bis zum 2. Februar (Sonntag) und ist jeweils von 15 bis 22 Uhr, am Sonntag von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Was erwartet die Besucher beim Winterglühen?

Farbige Lichtinstallationen, Feuerstellen und Pagodenzelte sorgen für eine stimmungsvolle Atmosphäre auf dem Vinckeplatz. Nachbarn und Freunde treffen sich an Stehtischen und können dampfende Heißgetränke mit und ohne Alkohol probieren. Dazu gibt es Gegrilltes und Süßes.

An den Zelten werden bis zu 30 verschiedene Glühweinsorten angeboten. Allerdings nicht alle gleichzeitig, sondern es gibt einen Stundenplan, nach dem die Besucher die Aktionsglühweine probieren können.

Glühwein in 30 Variationen: Was beim Winterglühen in Dortmund wichtig ist

Bis zu 30 Glühweine können Besucher probieren. © © Schaper (A)


Ist Glühwein nicht gleich Glühwein?

Ganz und gar nicht, meint Tobias Klotz vom Veranstalter, der six4media GmbH. Neben den Classic-Glühweinen, die viele vom Weihnachtsmarkt kennen, gibt es handverlesene Winterglühweine und Spezial-Kreationen. „Wir beziehen Glühweine direkt von den Winzern aus Süddeutschland, ganz spezielle Sorten.“ Das sei das Besondere.

Jetzt lesen

Zu den außergewöhnlichen Mischungen gehören Spezialitäten wie Bratapfelglühwein, Rosé-Glühwein, Hanf- oder Granatapfel-Zimt-Glühwein. Sogar ein Glühwein mit feiner Schokoladennote ist im Angebot. „Die sind alle völlig abgefahren“, urteilt der Veranstalter.

Gibt es nur Glühwein?

„Natürlich gibt es auch Bier, in Dortmund geht´s ja nicht ohne“, sagt Tobias Klotz. Kronen Pils und Winterbier sind im Angebot.

Daneben gibt es auch alkoholfreie Cocktails, Kakao und Kinderpunsch.

Wie sind die Preise?

Classic-Glühwein und Frucht-Glühwein kostet 3 Euro pro Tasse, die Winzer-Glühweine 3,50 Euro. Für die Tasse mit Winterglühen-Design wird ein Pfand erhoben. Die Veranstaltung kostet keinen Eintritt.

Glühwein in 30 Variationen: Was beim Winterglühen in Dortmund wichtig ist

Klassischer Glühwein und seltene Winzer-Sorten sind im Angebot. © © Schaper (A)


Gibt es auch etwas für Kinder?

Kinder können sich an der Feuerstelle kostenlos ihr eigenes Stockbrot backen. Für sie gibt es heißen Kakao und Kinderpunsch.

Das Winterglühen 2020 ist die zweite Ausgabe des Glühweinmarktes am Vinckeplatz. Wie lief das Winterglühen 2019?

Am ersten Veranstaltungstag, dem Freitag, habe man auf dem Vinckeplatz kein Bein an die Erde bekommen, erinnert sich Tobias Klotz. Ungemütlicher Schneeregen führte am Samstag zu deutlich leereren Tischen. Insgesamt ist das Kreuzviertel der stärkste der mittlerweile sechs Winterglühen-Standorte in Dortmund und Umgebung.

Jetzt lesen

In Dortmund gibt es noch zwei weitere Termine für das Winterglühen: Der Markt an Haus Rodenberg in Aplerbeck läuft vom 3. bis 5. Januar, am Dorfplatz in Wellinghofen werden die Glühweinstände vom 17. bis 19. Januar aufgebaut.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt

Die Umgestaltung des Sonnenplatzes, Fahrradparkplätze am Konzerthaus und die Finanzierung diverser Projekte und Vereine stehen auf der Tagesordnung der Bezirksvertretung Innenstadt-West. Von Nicole Giese

Lesen Sie jetzt