Bildergalerie

Großbrand bei Recyclingfirma im Dortmunder Hafen

Mit über 80 Einsatzkräften und mehreren Löschfahrzeugen bekämpfte die Feuerwehr Dortmund in der Nacht zum Dienstag (30. Juni) einen Großband auf dem Gelände eines Recyclingbetriebs im Dortmunder Hafen.
30.06.2020
/
Bei dem Brand auf dem Gelände des Recyclingbetriebs sind mehrere Tonnen Papier, Pappe und Sperrgut abgebrannt. Zeitweise brauchte die Feuerwehr 5.000 Liter Wasser pro Minute, um das brennende Material abzulöschen.© Helmut Kaczmarek
Bei dem Brand auf dem Gelände des Recyclingbetriebs sind mehrere Tonnen Papier, Pappe und Sperrgut abgebrannt. Zeitweise brauchte die Feuerwehr 5.000 Liter Wasser pro Minute, um das brennende Material abzulöschen.© Helmut Kaczmarek
Bei dem Brand auf dem Gelände des Recyclingbetriebs sind mehrere Tonnen Papier, Pappe und Sperrgut abgebrannt. Zeitweise brauchte die Feuerwehr 5.000 Liter Wasser pro Minute, um das brennende Material abzulöschen.© Helmut Kaczmarek
Bei dem Brand auf dem Gelände des Recyclingbetriebs sind mehrere Tonnen Papier, Pappe und Sperrgut abgebrannt. Zeitweise brauchte die Feuerwehr 5.000 Liter Wasser pro Minute, um das brennende Material abzulöschen.© Helmut Kaczmarek
Bei dem Brand auf dem Gelände des Recyclingbetriebs sind mehrere Tonnen Papier, Pappe und Sperrgut abgebrannt. Zeitweise brauchte die Feuerwehr 5.000 Liter Wasser pro Minute, um das brennende Material abzulöschen.© Helmut Kaczmarek
Bei dem Brand auf dem Gelände des Recyclingbetriebs sind mehrere Tonnen Papier, Pappe und Sperrgut abgebrannt. Zeitweise brauchte die Feuerwehr 5.000 Liter Wasser pro Minute, um das brennende Material abzulöschen.© Helmut Kaczmarek
Bei dem Brand auf dem Gelände des Recyclingbetriebs sind mehrere Tonnen Papier, Pappe und Sperrgut abgebrannt. Zeitweise brauchte die Feuerwehr 5.000 Liter Wasser pro Minute, um das brennende Material abzulöschen.© Helmut Kaczmarek
Bei dem Brand auf dem Gelände des Recyclingbetriebs sind mehrere Tonnen Papier, Pappe und Sperrgut abgebrannt. Zeitweise brauchte die Feuerwehr 5.000 Liter Wasser pro Minute, um das brennende Material abzulöschen.© Helmut Kaczmarek
Bei dem Brand auf dem Gelände des Recyclingbetriebs sind mehrere Tonnen Papier, Pappe und Sperrgut abgebrannt. Zeitweise brauchte die Feuerwehr 5.000 Liter Wasser pro Minute, um das brennende Material abzulöschen.© Helmut Kaczmarek
Bei dem Brand auf dem Gelände des Recyclingbetriebs sind mehrere Tonnen Papier, Pappe und Sperrgut abgebrannt. Zeitweise brauchte die Feuerwehr 5.000 Liter Wasser pro Minute, um das brennende Material abzulöschen.© Helmut Kaczmarek
Bei dem Brand auf dem Gelände des Recyclingbetriebs sind mehrere Tonnen Papier, Pappe und Sperrgut abgebrannt. Zeitweise brauchte die Feuerwehr 5.000 Liter Wasser pro Minute, um das brennende Material abzulöschen.© Helmut Kaczmarek
Bei dem Brand auf dem Gelände des Recyclingbetriebs sind mehrere Tonnen Papier, Pappe und Sperrgut abgebrannt. Zeitweise brauchte die Feuerwehr 5.000 Liter Wasser pro Minute, um das brennende Material abzulöschen.© Helmut Kaczmarek
Bei dem Brand auf dem Gelände des Recyclingbetriebs sind mehrere Tonnen Papier, Pappe und Sperrgut abgebrannt. Zeitweise brauchte die Feuerwehr 5.000 Liter Wasser pro Minute, um das brennende Material abzulöschen.© Helmut Kaczmarek
Bei dem Brand auf dem Gelände des Recyclingbetriebs sind mehrere Tonnen Papier, Pappe und Sperrgut abgebrannt. Zeitweise brauchte die Feuerwehr 5.000 Liter Wasser pro Minute, um das brennende Material abzulöschen.© Helmut Kaczmarek